Kosteneffiziente Ladungssicherung

Antirutschmatten sind neben Zurrgurten das am häufigsten eingesetzte Mittel zur Ladungssicherung. Sie verringern durch Erhöhung der Reibung die Anzahl der benötigten Zurrgurte. So spart die Antirutschmatte effizient Kosten und verhindert Schäden an Frachtgut und Fahrzeug. Und die Verfügbarkeit in unterschiedlichen Abmessungen und Formaten erleichtert ihre einfache Anwendung.

Die Matten werden aus einem Gummi-Polyurethan-Composite hergestellt, einer Verbindung von Gummigranulat mit Polyurethan-Bindemitteln. Sie sind hoch belastbar sowie über einen weiten Bereich temperaturbeständig. Die Antirutschmatten besitzen gemäß DIN 53571 eine Zugfestigkeit von mindestens 0,60 N/mm² und eine Reißdehnung von mindestens 60 %. Sie sind wiederverwendbar bis zur Ablegereife.

Auch gegen Natriumchlorid sowie gegen schwache Laugen und Säuren sind sie resistent. Der Hohlraumanteil der Gummimatten kann Verunreinigungen und Feuchtigkeit von der Ladefläche des Transportträgers aufnehmen, wodurch ebenfalls Reduzierungen des Gleitreibbeiwertes vermieden werden. Neben der reibungserhöhenden Wirkung sind die Matten schwingungs- und schallisolierend sowie schlag- und stoßfest. So eignen sie sich je nach Anwendung und Stärke sowohl für große als auch für punktuelle Auflageflächen.

Info
Pflege-Tipp

Dank des robusten Materials lassen sich die Antirutschmatten durch Absaugen, Abwaschen (gegebenenfalls mit einem Hochdruckreiniger) oder durch Ausschütteln schnell und einfach reinigen.

Antirutschmatten Rollen

Diese Variante der Antirutschmatte ermöglicht es dem Anwender, die benötigte Länge der rutschhemmnden Unterlage individuell selbst zu bestimmen. Eine Variante ist mit einer Länge von 13,6 Metern Länge sogar schon an die Abmessungen von Sattelaufliegern angepasst.

Verfügbare Abmessungen und Preise…

Antirutschmatten Rolle

Antirutschmatten Pads

Bei dieser zweiten Variante unserer Antirutschmatten handelt es sich um komplett vorkonfektionierte Zuschnitte, welche einfach und schnell unter dem Ladegut platziert werden können.

Verfügbare Abmessungen und Preise…

Antirutschmatten Pad

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Unsere kompetenten Vertriebsmitarbeiter analysieren gerne gemeinsam mit Ihnen die Beschaffenheit Ihrer Ladung und finden so die optimal geeignete Antirutschmatte für Ihre spezielle Anwendung.

FAQ – Antirutschmatten

Antirutschmatten sind ablegereif, wenn sie folgende Schäden aufweisen:

  • Risse
  • bleibende Verformungen
  • Druckstellen
  • ausgebrochene Materialbereiche
  • aufgequollene Stellen
  • Schäden aufgrund des Kontakts mit aggressiven Stoffen
  • Versprödung
  • funktionsbeeinträchtigende Verschmutzung

Bunte Farbpartikel deuten meist auf eine Herstellerkennzeichnung hin. Es handelt sich dabei i.d.R. um eine geschützte Markierung, anhand derer der Hersteller identifiziert werden kann. Verwechselungen mit Prüfberichten zu Antirutschmatten anderer Hersteller sollen damit ausgeschlossen werden.